Eine ehemalige Jausenstation im Salzburger Land / Österreich: die Schirla-Stubm (nun Ferienwohnungen)

Letzte Änderung am 23.01.2020 /11.11.2019 / 08.09.2015 / 19.09.2010 / 19.02.2007 Copyright Dr. Hans Hehl

Impressum gem. TMG §6

zur Mercedes Geländewagenseite v. Dr. Hehl Hans/ Startseite
Ehemals Gasthaus SCHIRLA-STUBM mit Panoramablick auf den Schmittenstein
(eigene Webseite)


2019 gibt es dort nun Ferienwohnungen.

Werner u. Michaela Höllbacher
A 5425 Krispl Gaißau, Liedererweg 77, 0043 699 150 031 68 , wm@schirla.at
Wegbeschreibung:

Salzburg - Hallein - Krispl/Gaissau - in Gaissau: zum Sessellift Spielberg - Jausenstation Schirla-Stub'm

47.70582 Grad Nord Breite, 13.21749 Grad Ost Länge,
47 Grad, 42 Minuten, 21 Sekunden Nord und 13 Grad, 13 Minuten, 3 Sekunden Ost

oder Karte bei www.mapquest.de ausdruckbar, dort "Karte suchen nach Breiten-/Längengrad" anklicken.
Die dezimalen Koordinaten können auch umgerechnet werden (Nachkommaanteile mal 60):
z.B. 47,70582 Grad = 47 Grad; 0,70582 x 60 = 42 Minuten (42,3492); 0,3492 x 60 = 21 Sekunden (gerundet).
Zu empfehlen:

Die Fahrt auf der Privatstraße (mautpflichtig, nach ca. 3km Fahrt Mautstelle (Achtung: ? 3,- Euro Münzeinwurf - kein Wechselautomat!) auf den Spielberg
fast wie die Schöckltour in Graz bei der Werksbesichtigung, nur mit Gegenverkehr.

Von dort etwa 30 Min. leichter Fußweg zur Latschenalm vom Otto und schnaitstadlhütte.htm

Siehe auch die Seiten des Fremdenverkehrsverbandes: www.krispl-gaissau.at

und die Webseite der Spielberghütte www.spielbergalm.com und die webcam auf der Schirlastub'm vom Alpenverein Salzburg.
Latschenalm vom Otto
Bilder der Schirla-Stub'm und Umgebung September 2005
Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla
Schmittenstein und
Jausenstation in Sicht
direkt am Skilift Herbstsonne und Kaffee/Kuchen
Schirla Schirla Chef Werner + Vater Werner
mit Ausblick zum
Schmittenstein
Chefin Michaela
mit Nachwuchs
Chef-koch-t
es schmeckt spitze
links: Werner
Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla
Gaststube urgemütlich und pfundig
Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla
Gaissau und Umgebung
Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla
Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Urkunde1 Urkunde1 Schirla
erko und Teufel 23.09.2005 mit 3. Hundegeneration unsere Stammkrügel von 1983 Brotzeit 23.09.2005 18:23 Urkunde 1983 und von 1988 Kas-Nocken 2006
April 2006: Renovierung: Gaststube im neuen "Outfit"
Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla
neues Outfit neue Wandfarbe neue Vorhänge Chefin, Junior und Chef
G-Club-Treffen 19.08.2006
Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla
Schirla Schirla Schirla
Bilder vom 09.09.2006:
Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla
Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla
Schirla Schirla Schirla Schirla
Waldspaziergang mit den Hunden am 09.09.2006:
Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla
Oberhalb der Schirla-Stubm endet die Straße an der Schranke am Schurwald. Ab da gibt es einen wunderbaren Wanderweg.
Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla
Schirla Schirla Schirla
Gesteinsschichten Skipiste zum Kurvenlift
Bilder vom 23.09.2006: Werner kochte excellent.
Schirla Schirla Schirla
23.09.2006 mit Teufel
Bilder von 1980 und danach:
Jagd G * 2 hilft Schnee-G Schirla Schirla Schirla Schirla
Looswald-Hütte
August 1980
Abschleppaktion Schnee zuviel 1982 Januar 1982 Januar 1982: Iris und Anka Jager-Hüttn am Spielberg 1983 nach der Pirsch 1983
Gästebuch:

Seit 1980, wo wir zum Jagern in der Gaissau waren, kamen wir in die Schirla-Stubm und so gab es auch viele Gästebucheinträge.
Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla Schirla
Schirla-Hof 1986 04.- 11.01.1981 04.- 11.01.1981 02.01.1982 Sylvester 1982 09.09.1989 05.10.1990 23.09.2005 03.07.2006 19.08.2006
10. September 2015:

Am 10. September 2015 waren wir mit Harald und Ingrid in der Gaissau zum Wandern und mittags auf der Spielbergalm bei schönem Sonnenwetter.

Nachmittags fuhren Harald und Ingrid eher heim. Bärbel und ich konnten beim Krisplwirt trotz geschlossener Veranstaltung Kaffe und Kuchen bekommen.
Dann holten wir von der Schirlastubm unsere zwei Stammkrügel (mit Namen), die dort über 20 Jahre standen.


Valid HTML 4.01! Validation für HTML 4.01 - diese Seite validieren:

zurück zum Anfang top